Samstag, 14. März 2015


Der Faden

Dieser Faden. Spürst du ihn?
Dieser Faden der uns verbindet.
Ich spüre ihn,er ist magisch.
Du bist weit weg, doch es fühlt
sich an als ob du bei mir stehst.
Wenn ich ihn berühre höre ich
Stimmen, und weißt du was sie sagen?
Ich liebe dich.
Für immer.
Ich weiß, es ist nur ein Faden, aber es
ist unser Faden.
Dieser Faden den keiner zerreißen kann.
Spürst du ihn? Diesen Faden.
Unseren Faden.
Er ist magisch. 
Sowie meine Liebe zu dir.
Unendlich lang.
Doch das Ende ist vor unseren Augen.
Wir müssen sie nur öffnen.
Doch wir warten weiter.
Spürst du sie? Die Risse im Faden.
Durch das Warten 
entstehen sie.
Er kann reißen.
Doch er muss das durchstehen.
Unser Faden ist nämlich magisch.
Sowie meine Liebe zu dir.
Doch wie lange hält er durch.
Dieser Faden. Spürst du ihn?
Nein? Tja, er ist zerissen.
Sowie meine Liebe zu dir.
Und zu unserem Uns.

Samstag, 8. November 2014

 Wo die Liebe begraben liegt

Heute Nacht schlaf ich ohne bedenken ein,
ohne daran zu denken was morgen geschehen kann,
ohne bedenken daran was heute geschehen ist.
Will einfach nur schlafen,
ohne zu träumen,
einfach mal abschalten.
Morgen heul ich dem nach was heute passiert ist und was morgen geschehen wird .
An Liebe glaub ich nicht mehr. 
Als du gegangen bist ist sie mit gegangen
die wunderschöne Liebe.
Wieso?Wieso?
Das sind meine einzigen Fragen.
Wieso hat man dich mir genommen?
Ich wollte dich noch bei mir haben,
wollte von dir lernen,
wollte wie du sein .
Doch jetzt ist es zu spät,
dir nachzuweinen ist zwecklos.
Will es beenden, 
einfach zu dir kommen.
Will es beenden,
einfach unter die Erde,
wo die Liebe liegt gehn. 
Keine Schmerzen mehr haben.
Nie wieder.